Nelson Lakes Nationalpark

Dichte Wolken bilden sich am Himmel als wir unser Auto auf dem Mount Robert Carpark abstellen.
Was ist passiert? Gerade eben war doch noch strahlender Sonnenschein…
Naja, was solls, schließlich gibt es kein schlechtes Wetter und wir sind ja auch nicht aus Zucker – Pullover raus, Regenjacke einpacken und dann auf zur Angelus Hut (1650 m).

Harzer Hexenstieg

Mitten in Deutschland liegt einer der schönsten Wanderwege der Republik: Der Harzer Hexenstieg.
Mit einer Gesamtstrecke von 150km führt der Fernwanderweg von Osterode bis nach Thale. Dabei verbindet er zauberhafte Orte mit weitestgehend unberührter Natur und Einblicken in die Geschichte des Harzer Bergbaus.

Traumpfad München-Venedig

Der Gedanke, die Alpen wandernd zu überqueren, ist sicher jedem Wanderer mit Liebe zu den Bergen schon einmal durch den Kopf gegangen. Tatsächlich entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Alpenüberquerung zu Fuß. Bevor das Abenteuer beginnt, muss jedoch die Route gewählt werden, denn Wege über die Alpen gibt es unzählige.

Kungsleden Tag 13

Wir plündern das Frühstücksbuffet. Schließlich müssen wir das ganze Geld ja irgendwo wieder rein holen;)
Der Himmel ist heute wolkenverhangen. Es schneit in dicken Flocken. Wir nehmen es als Zeichen unseren müden Knochen einen weiteren Wandertag zu ersparen. Wir wollen mit dem Bus weiter nach Nikkaluokta.

Kungsleden Tag 12

Heutiges Etappenziel: Kebnekaise. Nach einem kurzem Anstieg geht es überwiegend bergab. Wir haben wieder großartiges Sonnenwetter. Der Weg führt uns heute jedoch durch eine enge Schlucht. Wir laufen deshalb den ganzen Tag im Schatten. Es ist sehr kalt…

Kungsleden Tag 11

Wir trennen uns (schweren Herzens) von Andrea und Jochen. Sie machen von Sälka aus eine weitere Tagestour, wir gehen weiter nach Singi.

Kungsleden Tag 10

Der Spanier ist stark geblieben. Zum Frühstück gesellt er sich zu uns in die Hütte. Etwas angefroren, aber mit allen Fingern und Zehen.

Kungsleden Tag 9

Es geht weiter nach Sälka. Am morgen ist es noch recht bewölkt, doch dann klart es auf. Wir haben (mal wieder) Kaiserwetter! Die ersten drei Kilometer fliegen wir nur so dahin. Dann der letzte steile Anstieg…

Kungsleden Tag 8

Unser heutiges Ziel: Tjäkta. Wir brechen, für unsere Verhältnisse, relativ früh auf. Schon 9:30 stehen wir auf den Brettern…bzw. Den Schneeschuhen. Christian rauscht auf der Pulka einen Abhang hinunter. Er landet mit dem Gesicht im Schnee.

Kungsleden Tag 7

Wir machen Ruhetag. Doch von Faulenzen keine Spur: Jarno macht Foto´s, Christian lässt die Drohne fliegen, ich hacke zum ersten Mal in meinem Leben Holz, wir holen Wasser aus dem Eisloch am Fluss. Die Einfachheit dieses Lebens und die Schönheit der Landschaft faszinieren uns. Körper und Geist kommen zur Ruhe.

Kungsleden Tag 6

Da wir gestern unser Tagesziel nicht erreicht haben, wird die heutige Wegstrecke 4 km länger als geplant. Das heutige Etappenziel ist die Alesjaure. Wir räumen die Hütte auf und machen uns auf den Weg. Nach dem ersten Kilometer bemerken wir eine neue Materialpanne: die Befestigungsklammer von Jarno´s Skifellen ist abgefallen.