von Tromsø nach Narvik Tag 5

Wir starten gut in den Tag. Kommen die ersten Kilometer schnell voran … dann zieht ein Sturm auf. Die Lage wird kritisch. Der Wind zieht uns aufs Meer hinaus. Wir haben Probleme wieder an Land zu kommen. Nach einem harten Kampf haben wir wieder Boden unter den Füßen. Wir erklären den Paddeltag für beendet. Sind fix und fertig. Gerade mal 5 Kilometer geschafft. Treffen in Lenvikveien (winziger Ort mit nur ein paar Häuschen) auf einen freundlichen Herrn. Er fragt uns, warum wir diese Reise ausgerechnet im Winter machen.
Glaube er versteht unsere Beweggründe nicht wirklich, bietet uns aber einen Schlafplatz im Haus an. Nehmen wir gerne an! Wir trocknen unsere Sachen und wärmen uns auf. Martin spielt Gitarre. Draußen tanzen die Nordlichter.

Nachtrag: Die Frage nach dem ‚Warum im Winter?‘ wird uns von nun an von allen Menschen gestellt, die wir unterwegs treffen.

Storm and waves
Sturm und hohe Wellen ©Christian Hein

arrow_backarrow_forward

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.