Kungsleden Tag 10

Der Spanier ist stark geblieben. Zum Frühstück gesellt er sich zu uns in die Hütte. Etwas angefroren, aber mit allen Fingern und Zehen.
Wir machen Ruhetag. Ich habe fiesen Muskelkater in Schultern und Rücken. Andrea und Jochen lassen es heute auch ruhig angehen. Es wird ein sehr gemütlicher Tag. Wir beobachten die Schlittenhunde, hacken Holz, fliegen Drohne, holen Wasser und gehen in die Sauna. Ich finde sogar ein deutsches Buch, dass ich verschlinge.
Der Schlittenhundeführer schenkt uns eine Tüte Kartoffelpuffer…eine willkommene Abwechslung zu unserer abendlichen Nudelration.

arrow_backarrow_forward

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s